Graphene spezielle Struktur

Graphen ist eine zweidimensionale Waben-Carbon-Material, bestehend aus Kohlenstoff-Atome in hexagonalen Anordnung. Kohlenstoff und Kohlenstoff-Atome durch die Kombination von sp2-Hybrid, seine Struktur ist sehr stabil. Die spezielle Struktur des Graphen führt zu seinen vielen guten Eigenschaften.

Graphen ist z.z. in der Härte des größten Materials gefunden und hat ausgezeichnete mechanische Eigenschaften, die theoretische Fläche von bis zu 2600m 2 / g, mit hervorragenden Wärmeleitfähigkeit bis zu 3000W / (m · (K). Darüber hinaus Graphen hat auch gute Leitfähigkeit. Bei Raumtemperatur, kann seine Elektronen Mobilität so hoch wie 20000 cm2 sein / (V · s).

Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften von Graphen betrachten die Forscher als Verstärkung für das Matrixmaterial zur Verbesserung der Leistung des Matrixmaterials hinzufügen.

Die spezifische Oberfläche des Graphen tendenziell jedoch zusammen, agglomeriert, die nicht nur reduziert seine Aufnahmekapazität, sondern wirkt sich auch auf die hervorragende Leistung des Graphen selbst, was sich auf die Leistung des Graphen verstärkt Verbundwerkstoffe. Darüber hinaus ist diese Wiedervereinigung irreversibel, es sei denn, die Anwendung der externen, wie Ultraschall und stark Kräfte mischen, so dass gleichmäßig verteilt. Um exzellente Graphen verstärkt Verbundwerkstoffe zu erhalten, haben Forscher bei der Überwindung der Graphen-Agglomeration einige recherchiert.

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden ist die Herstellung von off-Oxid Graphit durch oxidierte Graphit und Ultraschall und dann chemisch auf Graphen reduziert. Es gibt eine starke Van-Der-Waals-Kraft zwischen den Graphen vorbereitet in diese Methode und leicht zu sammeln in der Lösung.

Eine weitere gängige Methode ist Graphen in einem organischen Lösungsmittel oder einer wässrigen Lösung ein Tensid zu den molekularen adsorbieren oder Tensid Moleküle gleichmäßig auf der Oberfläche von den Graphen zu zerstreuen und die Wirkung der monoklinen Graphen durch erreichen der klassische abstoßende Kraft und die intermolekulare Kraft Dispersion.

Die Fähigkeit, die Agglomeration von Graphen durch physikalische oder chemische Modifikation hemmen nachgewiesen, aber ob die Unreinheit eingeführt während der Bildung des Verbundes die Eigenschaften des beeinflusst Verbundes noch untersucht werden. Einige Oberflächenmodifikationen und andere Methoden können auch verwendet werden, um die Dispergierbarkeit von Graphen zu verbessern.

Jiang durch Oberflächenmodifizierung von Graphen, und verbessert die Schnittstelle zwischen Graphen und Kupfermatrix, Polystyrol in der Kupfer einheitliche Dispersion des Verbundwerkstoffes. Die Morphologie der Verbundwerkstoffe erwies sich in der Kupfermatrix gleichmäßig verteilt werden.

Jing, Gallussäure mit stark reduzierenden Fähigkeit als Stabilisator und Reduktionsmittel verwendet, um hohen Dispergierbarkeit von Graphen zu erhalten. Ihre Analyse ist aufgrund der Bildung von π-π conjugate Interaktionen zwischen der Benzolring-Struktur und die Graphen im Molekül, die auf der Oberfläche des Graphen als Stabilisator adsorbiert wird.

Dies macht die Graphen Blatt hat eine starke negative Ladung, verhindern die weitere Anhäufung von Graphen zusammen um es noch schwierig, wieder zu vereinen, um sicherzustellen, dass die vorbereiteten Graphen hat eine hohe Streuung Leistung.

Durch die oben genannten Test kann gesehen werden, das Material oder den Prozess zu Kies gleichmäßig verteilt in der Matrix, wodurch die Leistung von composite-Materialien verwendet werden kann.