Graphen hilft zu verhindern, dass den Stahl rosten

Eine indische Forscher und seine Partnerin erfand eine neue Technologie, die Graphen verwendet, um zu verhindern, dass Stahl rosten.

Stahl rostet, ist ein großes Problem in der Automobilindustrie. Obwohl mit Farbe bedeckt, es ist einfach zu kratzen und Chrom auf der Stoßstange angewendet wird. Der Prozess beinhaltet die Zugabe von giftigen Chemikalien

Um dieses Problem zu lösen, entwickelte SUNY Buffalo Chemieprofessor Sarbajit Banerjee und Doktorand Robert Dennis ein Polymer-Composite mit Graphen

Graphen ist eine Lage von Kohlenstoffatomen, hydrophoben und starke elektrischen Leitfähigkeit hat. Diese Eigenschaften ermöglichen Stahl zur Verringerung der elektrochemischen Reaktion von Eisen rosten Eisen, während es mit Wasser in Berührung ist.

Die beiden Forscher hinzugefügt die zusammengesetzte Beschichtung, Lack, wendete sie auf Stahl, und dann in Salzwasser getaucht. In einem typischen Winterklima unterscheidet sich die Mischung aus Wasser und Salz und Schnee und ein Auto stößt eine Auto, so ist es sehr effektiv als eine sehr schlechte ökologische Alternative.

Zunächst die lackierte Stahlblech überlebt nur ein paar Tage in Salzlake. Jedoch können durch Anpassung der Konzentration und Verteilung der zusätzlichen Graphen, Banerjee und Dennis den Lack in diesem Umfeld für einen Monat halten.

Banerjee sagte, er wolle, etwas hinzuzufügen, das erkennt Änderungen in den pH-Wert des Wassers in der Nähe von Kratzern und reagiert mit dem Wasser in einer Weise, die die Risse dichtet die Beschichtung.

Obwohl diese Technologie ein langer Weg von Kommerzialisierung ist, sind einige großen Unternehmen in der Stahlindustrie auch Interesse an einer Teilnahme an der Studie, insbesondere Tata Steel, die bereits Banerjees Experiment finanziert hat. Die beiden Wissenschaftler erhielt auch $ 50.000 in Form von Zuschüssen aus der New York State Institute für die Vermeidung von Umweltverschmutzung.

In einer Pressemitteilung sagte Banerjee, die Farbe unter Verwendung bestehenden Anlagen bei einem lokalen Stahlwerk produziert werden kann.

Im Gegensatz zu sechswertiges Chrom, die verwendet wird, zur Beschichtung von Stoßstangen und einige Motoren ist Graphen ungiftig, denn es ein Kohlenstoffatom ist und nicht die Verwendung von starken Säuren erfordert und sicher während des Prozesses ist. Diese Gründe machen Graphen eine magische Materialien für zukünftige elektronische Bauelemente.